Vorinformation

Markterkundung Mobile Feldstation 8407 1307 02 14 Mobile Feldstation ORNI 2019





Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber


I.1) Name und AdressenOffizielle Bezeichnung: Referat VIII d

Postanschrift: Hofgartenstr. 8
Postleitzahl / Ort: 80539 München
Land: Deutschland
NUTS-Code: DE212

Telefon: +49 8921082280
E-Mail: kfz@gv.mpg.de
Fax: +49 8921081387
Internet-Adresse(n)Hauptadresse: (URL) https://www.mpg.de/de
I.2) Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3) Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilt/erteilendie oben genannten Kontaktstellen
I.4) Art des öffentlichen AuftraggebersAndere: Einrichtung des privaten Recht
I.5) Haupttätigkeit(en)Andere Tätigkeit: Forschung

Abschnitt II: Gegenstand


II.1) Umfang der Beschaffung  
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:Markterkundung Mobile Feldstation
II.1.2) CPV-Code Hauptteil34113300-5
II.1.3) Art des AuftragsLieferauftrag
II.1.4) Kurze Beschreibung:Durch die Markterkundung soll ein Generalunternehmer ermittelt werden, der einen neuen Camper mit Allrad als Mobile Feldstation einsatzfähig bis 15. Januar 2020 bereitstellt.
II.1.5) Geschätzter GesamtwertWert ohne MwSt.: 0,01 EUR
II.1.6) Angaben zu den LosenAufteilung des Auftrags in Lose: Nein


II.2) Beschreibung  
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)CPV-Code Hauptteil: 34113000-2
34139200-2
34114000-9
II.2.3) Erfüllungsort  
NUTS-Code:DE21L
Hauptort der Ausführung:Max-Plannk-Institut für Ornithologie in Seewiesen
II.2.4) Beschreibung der BeschaffungDas Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen ist der Bedarfsnutzer. Das MPI befasst sich zum Großteil seiner Arbeiten mit der Forschung von Vögel. Eine neue Feldkampagne, die Mitte Januar 2020 beginnt, wird sich mit der Forschung und Datengewinnung der Vogelarten, dem Mornellregenpfeifer in Skandinavien und dem Kampfläufer, der euro-paweit an unwegsamen Gebieten vorkommen, befassen. Die Forschungsarbeiten werden über mehrere Jahre andauern. Das Forschungsfahrzeug muss für diese Feldkampagne für drei wissenschaftliche Mitarbeiter als Laborfahrzeug und Schlafplatz dienen.

Durch die Markterkundung soll ein Generalunternehmer ermittelt werden, der einen neuen Camper mit Allrad als Mobile Feldstation einsatzfähig bereitstellt.

Der Vergabewettbewerb (Ausschreibung) und die anschließende Bereitstellung des neuen Campers ist für 15. Januar 2020 vorgesehen.
II.2.14) Zusätzliche Angaben:Zeitplan für diese Markterkundung:
Anforderung der Unterlagen bis spätestens 05.06.2019
Frist zur Abgabe der Teilnahmeunterlagen/Lösungsvorschläge: 07.06.2019 - 12.00 Uhr
Einladungsschreiben zur Präsentation an ausgewählte Bewerber: 12.06.2019
Präsentationstermine voraussichtlich am 25./26./27 Juni 2019
II.3) Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der Auftragsbekanntmachung:05.07.2019

Abschnitt IV: Verfahren


IV.1) Beschreibung  
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: Ja
IV.2) Verwaltungsangaben  
IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden könnenDE

Abschnitt VI: Weitere Angaben


VI.3) Zusätzliche Angaben:  
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:07.05.2019