Bekanntmachung

Vergabe von Rahmenverträgen über die Lieferung von Laborverbrauchsmaterial DEÖA1907





Vergabenr.DEÖA1907

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:


Name und Anschrift:Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e.V.
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden
Deutschland
Telefonnummer:+49 3512603103
Telefaxnummer:+49 3512603166
E-Mail-Adresse:vergabe@hzdr.de
Internet-Adresse:http://www.hzdr.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:Siehe oben
Zuschlagserteilende Stelle:Siehe oben

b) Art der Vergabe (§ 3 VOL/A):


Verfahrensart:Öffentliche Ausschreibung

c) Angebote können abgegeben werden:


elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur

d) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:


Art der Leistung:Vergabe von Rahmenverträgen über die Lieferung von Laborverbrauchsmaterial.
Menge und Umfang:Vergabe von Rahmenverträgen über Laborverauchsmaterial für chemische, biologische und physikalische Arbeitsgruppen des Instituts für Radiopharmazeutische Krebsforschung. Die Ausschreibung umfasst 104 Lose.
Ort der Leistung:Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e.V.
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden
Deutschland

e) Losaufteilung:


Losweise Vergabe:Ja
Angebote sind möglich für: ein oder mehrere Lose
Beschreibung der Losaufteilung:  

f) Nebenangebote sind


nicht zugelassen

g) Liefer-/Ausführungsfrist:


Beginn:01.09.2019
Ende:31.12.2021
 

h) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:


Anschrift:Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e.V.
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden
Deutschland
Anforderung bis spätestens:23.08.2019 12:00
Anforderung digitaler Unterlagen unter:http://www.tender24.de

Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:


Anschrift:Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf e.V.
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden
Deutschland

i) Ablauf der Angebots- und Bindefrist:


Angebote sind einzureichen bis:23.08.2019 12:00
Ablauf der Bindefrist:30.09.2019

j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:


 

k) Wesentliche Zahlungsbedingungen:


Vereinbart wird ein Zahlungsziel von 30 Tagen netto. Kürzere Zahlungsziele unter Gewährung von Skonto sind möglich und vom Bieter in Anlage A der Vergabeunterlagen auszuweisen.

l) Unterlagen zur Eignungsprüfung:


Liste der vorzulegenden Unterlagen:Eigenerklärung Zuverlässigkeit gemäß § 6 Abs. 3 VOL/A (2009)

m) Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:


Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.

n) Angabe der Zuschlagskriterien:


Der niedrigste PreisJa